Studie: Viagra-Konsumenten haben doppelt so oft Hörprobleme - Tinnitus als Nebenwirkung von PDE-5-Hemmern ?

Hilfe die vom Doktor verschrieben wird (Potenzmittel, Medikamente, Testosteron)
Nachricht
Autor
Bruce30
Beiträge: 7
Registriert: Montag 3. Juli 2023, 12:13

Re: Studie: Viagra-Konsumenten haben doppelt so oft Hörprobleme - Tinnitus als Nebenwirkung von PDE-5-Hemmern ?

#41 Beitrag von Bruce30 »

Du kannst doch ganz einfach feststellen, ob das Fiepen von Tada kommt. Lass es für eine Weile weg, dann wirst Du das schon merken.
Ich habe seit 40 Jahren Tinitus. Seit ich PDE5 Hemmer nehme, (Tadalafil 5mg täglich und ein bis zwei mal pro Woche 25mg Sildenafil) hat sich das nicht verschlimmert.

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1301
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Studie: Viagra-Konsumenten haben doppelt so oft Hörprobleme - Tinnitus als Nebenwirkung von PDE-5-Hemmern ?

#42 Beitrag von Alfredi »

Bruce30 hat geschrieben: Mittwoch 10. Januar 2024, 16:44 Ich habe seit 40 Jahren Tinitus. Seit ich PDE5 Hemmer nehme, (Tadalafil 5mg täglich und ein bis zwei mal pro Woche 25mg Sildenafil) hat sich das nicht verschlimmert.
kann ich nur bestätigen.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Sex ist wie Stuhlgang, erleichternd...
Ü 70, altersbedingte ED...

Benutzeravatar
Bärt Bartholomäus
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 24. November 2021, 13:22

Re: Studie: Viagra-Konsumenten haben doppelt so oft Hörprobleme - Tinnitus als Nebenwirkung von PDE-5-Hemmern ?

#43 Beitrag von Bärt Bartholomäus »

Ich hatte das Fiepsen auch schon vorher. Schlimmer ist es nicht geworden.

Martor
Gast

Re: Studie: Viagra-Konsumenten haben doppelt so oft Hörprobleme - Tinnitus als Nebenwirkung von PDE-5-Hemmern ?

#44 Beitrag von Martor »

War heute mal beim Arzt, er meinte das es wohl nicht von Medikamenten kommt und ich nehme dazu noch Betablocker und Antidepressiva, alles Medikamente, die angeblich auf die Ohren gehen können. Er hat mir etwas verschrieben für gute Durchblutung und ich dachte mir so, dass können doch PD 5 Hemmer am besten ! ??

Martor
Gast

Re: Studie: Viagra-Konsumenten haben doppelt so oft Hörprobleme - Tinnitus als Nebenwirkung von PDE-5-Hemmern ?

#45 Beitrag von Martor »

Sehr interessant und hilfreich wären Erfahrungswerte, welche eventuell besagen, ob ein Tinnitus der durch Tadalafil entstanden ist, mit der Zeit als Nebenwirkung wieder verschwindet, also trotz weitereinnahme. Hat da jemand Erfahrung machen können? LG Martin

Martor
Gast

Re: Studie: Viagra-Konsumenten haben doppelt so oft Hörprobleme - Tinnitus als Nebenwirkung von PDE-5-Hemmern ?

#46 Beitrag von Martor »

Also, hatte ja das Tadalafil abgesetzt und bin auf Vardenafil umgestiegen, ca. 10mg am Abend, oder auch mal 20mg am Wochenende. Gebessert oder verschlechtert hat sich nichts. Was ich habe, sind Nackenprobleme, die gleichzeitig mit den Tinnitus kamen. (Hatte mir Kopf gestosen und Nacken gestaucht) Dachte erst es liegt am Tadalafil, dass denke ich jetzt nicht mehr und Vardenafil sollten doch solche Probleme fast garnicht machen oder? LG Martin.

Antworten