Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Nachricht
Autor
karoel
Beiträge: 15
Registriert: Montag 24. März 2014, 15:54

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

#1101 Beitrag von karoel »

Jungs bin leider auch Schnellspritzer 1-2min dann ist Schluß. :negative:

Habe mich mal hier ein wenig eingelesen und von den Nebenwirkungen tendiere ich zu tramadol anstatt depo.
Das einzige was mich ein wenig zurück hält ist das man überall liest das man wohl schnell abhängig wird, habt ihr da keine Bedenken?

Wenn ich 10-15 am Stück bumsen könnte wäre das ein Mega Erfolg für mich

Jens678
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 14:42

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

#1102 Beitrag von Jens678 »

Hallo zusammen,
ich nehme Tramal schon ne ganze weile und bin absolut zufrieden mit der Wirkung (max. 50 mg). Ich kann das mittlerweile gut steuern und 20-30 min. Spaß sind kein Problem. Bei der zweiten Runde ist es schon schwieriger zu spritzen aber dank der Blauen Helfer (Silden) geht das auch schonmal. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, nehme ich vor dem Sex ca. 2-3 Stunden 50mg Tramadol (Wichtig bei Mir Kapsel kein Retrat !!!), und 30 min. vorher dann 50-75 mg Silden (Wichtig bei Mir Nüchtern !!!) , bei 100-150 mg ist die Wirkung nicht besser, Hart ist eben Hart. Da ich ja nur eine geringe Menge Tramadol 50 mg nehme und das dann auch nur alle 1-2 Wochen mal, habe ich noch keinen Entzug oder ähnliches feststellen können. Wir vögeln ja auch ohne Helferlein, das ist dann ein halt ein Quicki und das geht dann 5 min. und kann im übrigen auch schön sein. Es ist nicht alles immer Planbar, macht beides Spaß .... aber mit Hilfe und geplant ist es schon Toll ohne Druck zu Vögeln ..... es hat was, wenn sich Frau auch mal nehmen kann was sie will. Sie weis was ich nehme und hat auch kein Problem damit, Irgendwann fällt es eben auf, wenn ein Mann vom Sprinter (100m Lauf) zum 3000m Läufer wird. Silden brauche ich dann, weil Tramadol schon etwas die Härte nimmt. Zu Tramadol habe ich noch etwas zu sagen, nach einer gewissen Zeit ca. 4-5 Stunden später bekomme ich dann noch ein Hochgefühl und es geht mir echt supi gut ( auch wenn wir nich gevögelt haben), dies ist mir die erste Zeit garnicht aufgefallen und war auch sicher anfangs nicht so spürbar, erst seit ein paar Monaten.
Nebenwirkungen sind ein Kribbeln auf der Haut und das war es auch schon im großen und ganzen mit den NW.
Mein Fazit : Richtig dosiert, ist es für uns der absolute Treffer und eine Bereicherung in unserem Sexleben ..... es muss eben jeder für sich die richtige Dosierung Finden .... dann kann das richtig Lange gehen ....

Gruß Jens

Antworten